Veranstaltungen 2017

25. Juni - 1. Juli Yoga-Ferienwoche mit Munira Sabine Johne (Flyer)
16. - 22. Juli Im Garten der Seele, Retreat mit Maria Daena Bernhold
3. - 9. September Übergänge - Altes verabschieden und sich neu entdecken, Retreat mit Maria Daena Bernhold

Im Garten der Seele

Retreat vom 16. - 22. Juli

Das Alltagsleben mit all seinen Verpflichtungen und Herausforderungen kann dazu führen, dass wir den Zugang zu unserem Inneren verlieren und eine tiefe Sehnsucht nach dem ur-sprünglichen, unverfälschten Sein, nach dem Heiligen oder Heilen in uns entsteht.

Im Retreat wollen wir diesem Sehnen der Seele Raum geben. Wir lösen uns von all dem Müssen und Sollen (das oft sogar die spirituelle Praxis prägt), von Vorstellungen und Kon-zepten und entspannen uns tief in unsere innere Wirklichkeit hinein. Indem wir nach innen schauen und lauschen kreieren wir einen Raum, in dem die Seele sich offenbaren und Führung geben kann. Die Verbindung mit der heiligen und heilenden Quelle in unserem Inneren gibt uns die Basis, um verlorene Seelenanteile wiederzuentdecken und zu integrie-ren.

Themen:

° Sich selbst mit Freundlichkeit und Mitgefühl begegnen

° Empfänglich werden

° Heiliger Raum

° Sich dem Sein anvertrauen

° Innere Führung

° Im Herzen zuhause sein

° Das Wesentliche nähren

Wir arbeiten mit geführter Meditation, aktiver Imagination, Selbsterforschung (zu zweit), kreativen Techniken und Aufstellungen innerer Anteile. In langen Mittagspausen bleibt viel Zeit für tiefe Entspannung und Eintauchen in den heilsamen Rhythmus der Natur.

Weitere Informationen : PDF-Flyer

Übergänge - Altes verabschieden und sich neu entdecken

Retreat vom 3.- 9. September 2017

Alle Menschen machen in ihrem Leben Zeiten tiefgreifender Wandlungsprozesse durch - Zeiten, in denen etwas Altes zu Ende geht und das Neue noch nicht in Sicht ist. Das Ende einer Beziehung, der Verlust einer geliebten Person, berufliche Veränderungen, Krankheit – dies sind Veränderungen, die manchmal von heute auf morgen das Leben auf den Kopf stellen können. Aber auch phasenbedingte Veränderungen wie die Krise der Lebensmitte, die Menopause oder der Eintritt ins Rentenalter können für erhebliche Turbulenzen sorgen und uns mit drängenden Sinnfragen konfrontieren. Unsere alte Lebensform bekommt Risse und bricht auf, und diese Risse machen uns unsicher, verletzlich und schutzbedürftig. Aber sie stellen auch eine Öffnung für neues, noch nicht gewagtes Leben dar.

Dieses Retreat bietet einen geschützten Raum, in dem das Nichtwissen und die drängenden Sinnfragen willkommen geheissen werden. Gemeinsam werden wir Wege entwickeln, uns in die innere Wirklichkeit hinein zu entspannen und in unserer veränderten Realität tatsächlich anzukommen. Es ist eine Gelegenheit, den widerstreitenden Gefühlen, Wünschen und Sehnsüchten Raum zu geben, sich selbst zuzuhören, alte Vorstellungen und Selbstbilder zu hinterfragen und ausgetretene, nicht mehr sinnvolle Pfade zu verlassen. So entsteht Raum für die tieferen Regungen der Seele, die uns den Weg zu umfassenderem Sein weisen können.

Wir arbeiten mit Meditation, aktiver Imagination, Selbsterforschung (zu zweit), kreativen Techniken und Aufstellungen innerer Anteile. Dabei dient die ursprüngliche Natur als heilsames „Gefäss“ für den inneren Wandlungsprozess. Durch die Begegnung und den Austausch mit Menschen, die ähnliche Erfahrungen machen, kann ein vertieftes Verständnis für den eigenen Prozess entstehen.

Wer sich mehr Zeit für den inneren Prozess nehmen möchte kann im Anschluss an dieses Gruppenretreat ein individuell begleitetes Retreat machen.

Weitere Infomationen: PDF-Flyer

Yoga für die Seele

Yoga in einer ganz besonderen Umgebung zu üben im Rahmen von Ferien / Urlaub kann eine sehr einschneidende und nachhaltige Erfahrung im Leben sein.

Kombinierte dynamisch-fließende Bewegungen mit Entspannung und bewußter Atmung bringen Körper, Geist und Seele zur Ruhe und ins Gleichgewicht.

Verschieden Sonnengruß-Variationen und intensive Asana Praxis helfen, einen Zugewinn an Kraft und Flexibilität zu erreichen. Körpergefühl und Konzentration verbessern sich. Durch Pranayama wird der Atem gelenkt, um mehr Energie zu gewinnen und die Gedanken zur Ruhe zu bringen.

Dabei helfen auch unterschiedliche Meditationen, mit denen wir die Yogaeinheiten beginnen und beenden.

Gesamtkosten inklusive Yoga-Kurs

Iim Doppelziummer*: 775,-€, Einzelzimmerzuscxhlag 15€ / Nacht*

* 6 Übernachtungen

weitere Informationen: email sabinejohne@orange.fr, Telefon 0033 965 38 44 63

 

SeitenanfangImpressumhome